Im KÜSTENLÜFTER Comfort wurde eine Vielzahl gesammelter Kundenwünsche realisiert.

 

Hier einige Beispiele:

 

  • Das kompakte Gehäuse mit einem Grundkörper von nur noch 30x40x10 cm überzeugt durch seine gelungene Formgebung.
  • Die Bedienung erfolgt stufenlos über ein berührungssensibles Bedienfeld, direkt an der Gerätefront.
  • Als Lüftermotoren kommen 12 Volt Gleichstrom-Motoren mit Winglet-Technologie zum Einsatz.
  • Diese Motoren erlauben, im Zusammenspiel mit moderner Steuerung, einen universellen Betrieb vom ruhigen Schlafzimmer bis hin zu normalen Räumen (keine Trennung in Typ A/B mehr).
  • Die sensorgesteuerte Frostschutz-Einrichtung ist automatisiert und regelt somit noch näher am maximal möglichen Wirkungsgrad.
  • Dank des verwendeten I²C-Busses mit drei Steckplätzen können zusätzliche Feuchtesensoren eingesteckt werden.
  • Ein integrierter Timer ermöglicht sowohl den täglich wiederkehrenden Wechsel zwischen Grund- und Intensivlüftung (z.B. Schlafzimmer) als auch eine temporäre Intensivlüftung auf Knopfdruck (z.B. Toilette, Küche, Arbeitszimmer usw.)
  • Der Timer ist über eine Lithium CR2032-Batterie gegen Stromausfall gesichert. Die Platine erlaubt eine externe Ansteuerung z.B. über die Raumanwesenheitskontrolle in Hotels und Jugendherbergen sowie die Koppelung z.B. mit dem Nachlaufrelais einer Toilette.
  • Flexible Programmierung / Updates mit Windows XP, Vista, Win7 über USB-Kabel (im Lieferumfang).
  • Dank des microcontolerseitigen SPI-Busses ist eine spätere Anbindung per optionalem WLAN-Modul in Entwicklung.
  • Bei den verwendeten Komponenten wurde Wert auf einen modularen Aufbau gelegt und deren Anordnung speziell hinsichtlich einem noch ruhigeren Betrieb optimiert.
  • Ein Antrag auf DIBt-Zulassung ist bereits in Vorbereitung.


[1] Wärmetauscher
[2] Abluft-Motor
[3] Frischluft-Motor
[4] Frostschutz-Motor
[5] Frostschutz-Schieber
[6] Abluft-Filter
[7] Frischluft-Filter
[8] Frischluft-Rohr
[9] Fortluft-Rohr
[10] Zuluft-Schlitze

11] Abluft-Schlitze
[12] 4 Befestigungslöcher
[13] 4 Sensor-Steckplätze
[14] 3 Motor-Steckplätze
[15] Elektronik-Platine
[16] Türdichtung
[17] Kondensatdichtung
[18] 2 freie Fächer
[19] Schallschutzwand
[20] 2 Magnetschnäpper



Technische Daten

Abmessungen Grundkörper 

Abmessungen Fronttür

Wärmerückgewinnung

Lüftungsrohr-Außendurchmesser

Durchmesser Außenblenden

Leistungsregulierung

Luftdurchsatz

Schalldruckpegel

Standby

Stromaufnahme (inkl. Frostschutz)

(HxBxT) 40x30x10,5 cm

 (HxBxT) 44,5x32x1 cm

bis zu 90%

50 mm

80 mm

stufenlos / intern 10

5 - 20 m³/h

22 - 38 dBA

< 0,5 Watt

1,5 bis 6 Watt


Geringfügige Änderungen im Zuge technischer Weiterentwicklungen vorbehalten.